AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Klub Dachsbracke

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen dem Klub Dachsbracke und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Es empfiehlt sich, die Bestelldaten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung zusammen mit den der Bestellung zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken.

Vertragsabschluss

Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse über den Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebots dar. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 7 Tagen annehmen. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb dieser Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

Preise, Versandkosten, Zahlung und Fälligkeit

Sämtliche Preisangaben verstehen sich in Euro. Wir sind als Kleinunternehmer „Mehrwertsteuer befreit“, daher sind die von uns verrechneten Preise gemäß § 6 (1) Z 27 UStG umsatzsteuerfrei.
Die Höhe der Versandkosten wird erst im Zuge der Versendung ermittelt. Die Versandkosten (= tatsächliche Portokosten) werden zum Rechnungsbetrag hinzugezählt und am Zahlschein als Überweisungsbetrag vermerkt.
Der Verbraucher verpflichtet er sich, den am Zahlschein vermerkten Betrag (Rechnungsbetrag plus Versandkosten) unverzüglich nach Erhalt der Ware zu bezahlen.
Angebote mit Lieferungen außerhalb Österreichs werden nur gegen Vorauskasse bearbeitet.

Rücktritt

Konsumenten haben das Recht von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Willenserklärung) innerhalb der Rücktrittsfrist vom Vertrag oder der Willenserklärung zurückzutreten.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Gerne können Sie dazu das hier bereitgestellte Widerruf Formular benutzen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen nachweislich absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Lieferung

Alle Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht.
Wenn nicht ausdrücklich eine andere Lieferfrist vereinbart wird, liefern wir für den Fall eines Vertragsabschlusses binnen 14 Tagen für lagernde Artikel nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist.
Mangels gegenteiliger Vereinbarung trägt das Risiko des Transportes bei Lieferungen der Verbraucher.

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte wird die Anwendung des österreichischen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes vereinbart. Erfüllungsort für unsere Leistungen ist (Hochasten 10, 6471 Arzl im Pitztal)

Stand: Dezember 2016

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.