Vorprüfung zur lauten Jagd vom 12.-13.01.2018 in Niklasdorf, Steiermark


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Die diesjährige Vorprüfung in der Lauten Jagd fand heuer wieder in den für uns schon bekannten Revieren, unserer Mitglieder Ludwig Schaffer in Niklasdorf sowie Robert Hafellner und Franz Moisi in Proleb, mit Standquartier beim Brücklwirt, statt. Ein großes Danke für die Bereitstellung der Reviere und der Organisation vor Ort!

Angetreten waren alle fünf Hundegespanne, die zur Prüfung gemeldet waren.  Am ersten Tag war das Wetter bewölkt bei ca. 0°C, der prognostizierte Regen blieb aber aus. Trotzdem war es für unsere Hundegespanne wenig erfolgreich, da nur einer der fünf angetretenen Hunde einen Hasen heben konnte, der auch von den Richtern bestätigt wurde.

Am zweiten Tag unserer Prüfung machte uns der Wettergott ein Geschenk, denn über Nacht fiel ein perfekter Spurschnee und so ging es erneut hinaus ins Revier. Trotz der eher stumpfen Sicht umrahmte beginnender Schneefall den Prüfungstag mit Herrlichkeit. Die zwei am nächsten Tag noch anwesenden Gespanne konnten sehr gute Leistungen zeigen und so ging eine Super-Prüfung mit einem guten Ausklang zu Ende. Das Verhalten auf Schuss wurde von allen fünf Hunden positiv gezeigt.

LRA Rupert Mörth