Landestreffen


Landestreffen Salzburg am 27.04.2019 in Werfen

Bei herrlichem Frühlingswetter fand das diesjährige Dachsbracken Landestreffen der Landesgruppe Salzburg beim Reitsamerhof in Werfen/Imlau statt. Landesleiter Hans Fercher eröffnete am Samstagnachmittag das Treffen, welches auch heuer wieder sehr gut besucht war.

So konnten als Gäste der scheidende Geschäftsführer Peter Mattersberger, der neu gewählte Geschäftsführer Ing. Andreas Angermannn sowie Formwertrichter Peter Kreutner begrüßt werden.

Ein besonderer Gruß galt dem 1. Vorsitzenden des Verein Dachsbracke Deutschland, Ekkehard Stockinger, der in Begleitung von Robert Weizbauer angereist war.

Der Landesleiter berichtete ausführlich über das Vereinsgeschehen des Vorjahres und gewährte eine Vorschau für 2019.

Danach folgte der Bericht von Peter Mattersberger, der sich von der Landesgruppe Salzburg in der Funktion des Geschaftsführers verabschiedete. Der Landesleiter bedankte sich für die sehr gute und lange Zusammenarbeit im Namen der gesamten Landesgruppe und übergab ein kleines Präsent.

Anschließend überreichte Ing. Andreas Angermann den erfolgreichen Gespannen des Vorjahres die Hundeführerabzeichen. Ing. Kurt Schlechtleitner und Sepp Gruber durften sich über die 2. Stufe des Hundeführerabzeichens und LL Hans Fercher über die 4. Stufe freuen.

Danach ging es ins Freie, wo die Hunde von Peter Kreutner formbewertet und begutachtet wurden. Ing. Andreas Angermann unterstützte ihn dabei.

In der Gaststube fand das Landestreffen seinen gemütlichen Ausklang.

Ich möchte mich noch einmal für die zahlreiche Teilnahme bedanken,ebenso gilt mein Dank dem Team vom Reitsamerhof, das uns auch heuer wieder ausgezeichnet bewirtet hat.

Waidmannsheil
LL Hans Fercher


Landestreffen der Landesgruppe Salzburg am 21.04.2018 beim Reitsamerhof in Werfen/Imlau

Bei herrlichem Frühlingswetter und sehr zahlreicher Teilnahme, eröffnete Landesleiter Hans Fercher das heurige Landestreffen.

Unter den Gästen konnten unser Obmann Harald Heil, Geschäftsführer Peter Mattersberger, Ehrenmitglied Lois Mattersberger und Andreas Angermann – unser zukünftiger Geschäftsführer – begrüßt werden. Ein besonderer Gruß galt auch dem ersten Vorsitzenden vom Verein Dachsbracke aus Deutschland, Ekkehard Stockinger, und seiner Gattin Anneliese.

Nach der Verlesung des Jahresberichts 2017, den Ansprachen der Vorstandsmitglieder und der Gäste wurden die Hundeführerabzeichen, Richterabzeichen und drei Ehrungen vergeben.
Das Hundeführerabzeichen der Stufe 1  sowie der Silberne Bruch konnte an Kaspar Brunnauer aus Puch/Salzburg vergeben werden.
Das Hundeführerabzeichen der Stufe 5 wurde an OFÖ Norbert Pernthaner vergeben.
Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurde unser Leistungsrichter Josef Buchner geehrt.
Ing. Ernst Habersatter wurde für seine 28 verdienstvollen Jahre als unser Landesleiter und Peter Rohrmoser für 16 Jahre als sein Stellvertreter vom Klub geehrt.
Obmann Harald Heil und Landesleiter Hans Fercher bedankten sich für diese großartigen erbrachten Leistungen.

Nach dem offiziellen Teil ging es hinaus zur Formbewertung und Begutachtung der Hunde, die Lois Mattersberger mit Unterstützung von Andreas Angermann vornahm.

Die Landesleitung möchte sich bei den Richtern, Richteranwärtern, Revierbesitzern und allen aktiven Mitgliedern für ihre Unterstützung im letzten Jahr bedanken.

Ich bitte und hoffe auch weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Waidmannsheil
LL Hans Fercher


Landestreffen der Landesgruppe Salzburg am 22.04.2017 beim Reitsamerhof in Pfarrwerfen

Dieses Jahr war das Landestreffen gut besucht. Die Gaststube war bis zum letzten Platz gefüllt.

Vom Vorstand konnte unser Geschäftsführer Peter Matterberger herzlich begrüßt werden, welcher über alle Neuigkeiten berichtete.
Ein besonderer Gruß galt auch unserem Ehrenmitglied und Formwertrichter Lois Mattersberger, sowie Marco Wurzer mit Familie, Züchter vom Feistritzgraben aus Kärnten.

Zur großen Freude der Landesleitung waren 7 Hundeführer mit ihren Junghunden anwesend, die unseren geschätzden Formwertrichter Lois Mattersberger zur Begutachtung vorgeführt wurden.
Danach ließen wir das Treffen in geselliger Runde langsam ausklingen.

Waidmannheil
LL Hans Fercher